Betriebswirtschaftliche Beratung, Unternehmerberatung, Unternehmensberatung

Mein beruflicher Schwerpunkt hat sich auf die betriebswirtschaftliche Beratung von Unternehmern und ihren Kleinstunternehmen und kleinen Unternehmen verlagert. Gerne berate ich auch Existenzgründer und berate bei Ihrem Start in die Selbstständigkeit.

Wenn Sie merken, dass es im kaufmännischen Bereich nicht mehr so läuft wie gewohnt, sollten Sie der Ursache schnellstmöglich auf den Grund gehen. Denn wenn Sie nicht aktiv werden, kann es passieren, dass irgendwann andere aktiv werden. Dies gilt es zu verhindern.

Es müssen nicht immer die großen Lösungsansätze sein. Manchmal helfen schon ein paar kleine Veränderungen. Persönlich halte ich die betriebswirtschaftliche Beratung für wichtiger als die Steuerberatung. Zuerst muss es Ihnen gutgehen, dann können Sie auch Ihre Steuern zahlen.

Suchen Sie sich Ihren Berater aus, bevor es andere für Sie tun!

 

  • INQA-Unternehmenscheck

    Einen Überblick über die Tätigkeitsfelder der betriebswirtschaftlichen Beratung bietet ein Blick auf den INQA-Unternehmenscheck. Dieser kostet Sie – außer Ihrer Zeit – nichts!

 

  • Betriebliches Rechnungswesens

    Das betriebliche Rechnungswesen wird in externes und internes Rechnungswesen unterteilt. Bei dem externen Rechnungswesen handelt es sich um die Finanzbuchhaltung, die neben der Geschäftsführung für Adressaten außerhalb des Betriebes gedacht ist, wie Banken und Finanzämter. Das interne Rechnungswesen ist für die Unternehmenssteuerung gedacht. In erster Linie ist es die Kostenrechnung als Teilbereich des Controllings. Das Controlling hat nichts mit Kontrolle zu tun. Das Wort leitet sich aus dem Englischen Wort „to control“ ab, was „steuern“ bedeutet; also einen Betrieb an Hand von (Kenn-)zahlen steuern. Das, was unter Kontrolle / Kontrollieren verstanden wird, leistet in den Betrieben die Revision oder auch Innenrevision. Aufbau und Betreuung Ihres Rechnungswesens übernehme ich gern.

 

Dabei kann ich Sie unterstützen:

 

  • Kostenrechnung und Erlösrechnung 

Erkenntnisse und Grundlagen für wirtschaftliches Arbeiten

 

  • Angebotskalkulation und Nachkalkulation

Preiskalkulation, Prüfung geleisteter Aufträge auf ihre Rentabilität: Bleiben Sie wettbewerbsfähig und lassen Sie die gewonnenen Erkenntnisse in das nächste Angebot einfließen.

 

  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Erkennung und Eliminierung von Schwachstellen: Rüsten Sie sich für die Zukunft. Wenn Ihre Bank nach einer Wirtschaftlichkeitsberechnung fragt, sollten Sie eine vorlegen können, die die Realität wiedergibt und die sowohl Ihnen als auch der Bank gefällt.

 

  • Begleitung von betrieblichen Veränderungen / Prozessmanagement

Stillstand ist bekanntlich Rückstand, deshalb sind Veränderungen im Betriebsablauf, in der Organisation unumgänglich. Es ist immer hilfreich, jemanden von außen auf Betriebsabläufe blicken zu lassen und diese zu hinterfragen. Jemanden, der Sie durch die Veränderungen begleitet und Ihnen den Rücken stärkt. „Betriebsblindheit“ ist etwas völlig Normales, nur leider führt sie häufig in eine Sackgasse.

 

  •  Vorbereitung und Begleitung bei Bankgesprächen

„In allen Dingen hängt der Erfolg von den Vorbereitungen ab“ wusste schon der chinesische Philosoph Konfuzius. Eine gute Vorbereitung verschafft Ruhe und Sicherheit. Gehen Sie das nächste Mal gut vorbereitet und völlig entspannt in Ihr Bankgespräch, egal ob es sich um das Jahresgespräch, das Gespräch über die Kreditlinie oder die Beantragung eines Investitionskredites handelt. Dabei begleite ich Sie gerne.

 

  • Vorbereitungen von Betriebsveräußerungen und Nachfolgeregelungen

Falls Sie Ihren Betrieb demnächst veräußern möchten, sollten Sie bereits heute die notwendigen Rahmenbedingungen dafür schaffen.Ein potentieller Käufer wird sich den Kaufpreis vermutlich zumindest teilweise finanzieren lassen. Die Erfolgsaussichten seines Kreditgespräches hängen von Ihren Zahlen ab. Die Höhe des Kaufpreises übrigens auch.

 

  • Beratung bei der Wahl der Unternehmensform

Bei Überlegungen zu der Wahl der richtigen Unternehmensform aus steuerlichen, rechtlichen oder auch organisatorischen Gründen berate ich Sie gerne und begleite Umwandlungen.